unsere Schule

Tag der offenen Tür 2011

Tag der offenen Tür am Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Meuselwitz

„Herzlich Willkommen“ hieß es am Samstag, dem 12. Februar 2011 in der Europa-Schule „Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium“ Meuselwitz.

Fotos: K. Erler

Wichtige Termine für Grundschüler

 

  • 12.02. 2011 Tag der offenen Tür und Schnupperunterricht, 9.00-13.00 Uhr
  • 21.02. 2011 - 26.02. 2011 Anmeldung am Gymnasium
    • Mo 7.00 - 15.00 Uhr
    • Di 7.00 - 18.00 Uhr
    • Mi 7.00 - 15.00 Uhr
    • Do 7.00 - 18.00 Uhr
    • Fr 7.00 - 15.00 Uhr
    • Sa 9.00 - 10.00 Uhr

 

Bestenehrung 2010

 Das Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Meuselwitz ehrt seine Besten

Einer schon seit dem Jahr 1994 bestehenden Tradition folgend, wurden am Dienstag 73 Schülerinnen und Schüler geehrt, die im vergangenen Schuljahr herausragende Leistungen erzielten.
33 von ihnen gelang es, einen Notendurchschnitt bis 1,4 zu erreichen. Stellvertretend für diese Gruppe der Leistungsstärksten ist Christian Swistek zu nennen, der ein Abiturzeugnis mit dem Ergebnis von 1,0 erhielt.
Aber auch auf sportlichem, naturwissenschaftlichem, musisch-künstlerischem und sprachlichem Gebiet außerhalb des Unterrichts errangen Meuselwitzer Gymnasiasten große Erfolge und dieses über den regionalen Rahmen hinaus. Beispielhaft hierfür sind Christian Bernstein (Thüringer Russischolympiade), Andrè Bauer („Jugend forscht“, Bereich Biologie), Jessy Neumann (Karate), Max Schmidt (Leichtathletik) und Toni Bergner (Judo) zu nennen.
Erstmals wurde in diesem Jahr auch der Preis für die „Beste Klasse“ an die ehemalige Klasse 6a im Rahmen der Feierstunde übereicht, den der Förderverein des Gymnasiums bereits zum vierten Mal auslobte.

„Menschen, die gelernt haben, was sie nicht brauchen, gehören immer zu den glücklichen.“ Diese Worte Carl Friedrich von Weizsäckers zitierte Schulleiterin Jutta Maria Steinert in ihrer Auszeichnungsrede, in der sie die überdurchschnittlichen Leistungen der Geehrten würdigte. Viel Kraft, Einsatzbereitschaft, Geduld und Fleiß seien Voraussetzungen für das Erreichen von Höchstleistungen. Ein Schüler, dem dies gelinge, habe viel mehr gelernt, viel mehr an Kompetenzen erlangt als ein Schüler mit Leistungen im Mittelfeld oder unterem Bereich.

 S. Bayer

 


Beste Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2009/2010 (Durchschnitt bis 1,4)

 

Klassenstufe 5

Caroline Schilling

Annerose Wagner

Annalena Mokosch

Halima Baig

Annalena Seyfert

Niclas Starke

 

Klassenstufe 6

Lisa Gerth

Clara Sophia Jungblut

Max Schmidt

Maria Bem

Klassenstufe 7

Paul Vincent Grunert

Niklas Kühne

Kristin Kaiser

 

Klassenstufe 8

Nicolas Nottrott

Klassenstufe 9

Michelle Beyer

Louise Kühne

Isabelle Koudele

 

Klassenstufe 10

Saskia Zehr

Jessica Breu

Sophia Kledzinski

Florian Kirmse

Klassenstufe 11

Eric Bauerfeind

Jana Meyer

Andrè Bauer

Christian Bernstein

Janine Kleszewski

Jenny Maria Wolf

Hannes Winkler

Irene Göllnitz

Julia Keller

 

Klassenstufe 12

Christian Swistek

Anne-Marie Köhler

Andre Wilmar

 


Außerunterrichtliche Erfolge im Schuljahr 2009/2010  

Kreismathematikolympiade
 
Saskia Zehr
Laila Asam
Paul Vincent Grunert
1. Preis
2. Preis
1. Preis
Landesfinale im Wettbewerb „Geographie-Wissen 2010“
 
Jessica Breu  9. Platz
Kreisoffener Rezitatorenwettbewerb
 
Christian Swistek
Halima Baig
3. Preis
Publikumspreis
Kreiscrosslauf
 
Ricardo Böhme
Marcel Reichard
1. Platz
1. Platz
Altenburger Skatstadtmarathon
 
Lucia Marie Swistek 1. Platz
“Jugend trainiert für Olympia“, Badminton / WK III
 
Laura Glänzel,
Michaela Beer,
Clara Sophia Jungblut,
Lukas Riedel,
Antonio Schütz,
Niclas Starke 

1. Platz im Regionalfinale und
4. Platz im Landesfinale

Ostthüringenmeisterschaften im Volleyball
 
Lukas Kaul,
Clemens Becker,
Niklas Kühne,
Robert Justin Butowski,
Paul Vincent Grunert
1. Platz

 


Ehrung für besonderes künstlerisches Engagement im Schuljahr 2009/2010

Klassenstufe 6

Clara Sophia Jungblut 
Franziska Stoll 
Linus Scheibe 
Lisa Gerth 
Marie-Christin Krause

 

Klassenstufe 7

Johannes Naundorf 
Eva Anna-Lena Zorn

Klassenstufe 9

Sebastian Kratsch 
Sarina Fischer 
Annegret Linke

 

Klassenstufe 10

Vera Mahler

Klassenstufe 11

Michael Rosenhein 
Toni Heiko Niekrawietz  
Sabine Göllnitz

 

Klassenstufe 12

Lisa Scheibner 
Lydia Bernoth 
Christian Swistek

 


Überregionale außerschulische Erfolge im Schuljahr 2009/2010

 

Christian Bernstein
1. Platz Thüringer Russisch- Olympiade
Andrè Bauer
  • 1. Plätze im Regional- und Landeswettbewerb „Jugend forscht“, BereichBiologie
  • Sonderpreis im Bundeswettbewerb
Jessy Neumann
  • Deutsche Meisterin im Karate U 18
  • 3. Platz Europameisterschaft in der Türkei
  • 5. Platz Weltmeisterschaft in Marokko
Max Schmidt
  • Thüringer Landesmeistermeisterschaften:
    1. Plätze im Hochsprung und im Weitsprung
    2. Platz im Diskus und Fünfkampf
    3. Platz im Hürdenlauf
Toni Bergner Vizelandesmeister im Judo

Letzter Schultag 2010

Einer langjährigen Tradition folgend, gestaltete die Klasse 10 den letzten Schultag. In diesem Jahr hatten sich die Schülerinnen und Schüler besonders viel Mühe gegeben, ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen. Das gelang ihnen so gut, dass die geplante Veranstaltungsdauer überzogen wurde und sich trotzdem niemand langweilte.

Am Ende wurden noch die "Beste Klasse" ausgezeichnet und die Sieger des Sportfestes sowie des "Känguru" Mathematikwettbewerbs geehrt.

Und natürlich bedankten sich zum Abschluss die Schülerinnen und Schülern bei ihren Klassenlehrern, wohl wissend, dass diese es nicht immer leicht mit ihnen hatten.

H. Müller
Fotos: G. Assel