Tag der offenen Tür

Wettbewerbe

Kreisfinale Volleyball- WK III Jungen

Am Donnerstag, den 18.11.2021, traten Louis Dähne, Jonas Höfer, Felix Richter und Luca Bohne (alle Klasse 8) in der Schmöllner Ostthüringenhalle zum Kreisfinale im Volleyball WK III gegen vier Schulen aus Altenburg, Gößnitz und Schmölln an. (Dies hätte unser Team der WK II am Dienstag auch gern erlebt. Doch leider fiel ihr Turnier wegen Krankheit in den gegnerischen Mannschaften aus.) Die Aufregung war vorab schon ziemlich groß. Logisch- durch die fehlende Übungszeit konnten wir unsere eigene Spielfähigkeit schlecht einschätzen.

Bedingt durch das Losverfahren traten wir im ersten Spiel gegen das erfahrungsgemäß starke Friedrichgymnasium Altenburg an. Unsere Jungs hatten nichts verlernt- sichere Aufschläge, saubere Annahmen und das große Bemühen dreimal zu spielen. Doch Fehler passieren überall und die psychische Stärke in besonders brenzligen Situationen Ruhe und Konzentration zu bewahren sind spielentscheidend. Darin sind jedoch die Altenburger wesentlich besser gewesen, weshalb das Spiel verloren ging. Auch im zweiten Spiel gegen die späteren Sieger aus Gößnitz zeigte sich die größere Nervenstärke der Gegner. Beispielsweise musste im ersten Satz ein moderater Vorsprung von 21:16 noch mit 25:23 verloren gegeben werden. Moralisch ein weniger guter Start in das Turnier. Die letzten beiden Spiele gegen die Reichenbachschule und das Gymnasium Schmölln gewannen wir dann souverän, obwohl alle Teams auf einem ähnlichen Level spielten. Scheinbar mussten sich unsere vier Sportler ersteinmal in das Turnier einspielen. Plötzlich sah man schärfere Angaben, Angriffsschläge oder auch taktische Spielweisen. Am Ende können wir unseren Jungs zu einem dritten Platz gratulieren. Herzlichen Glückwunsch!