Herzlich Willkommen!

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Informationsabend zum Ganztagsschulkonzept

Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium
Europa-Schule
Rathausstraße 16
04610 Meuselwitz
 
Veranstaltung: Informationsveranstaltung zum Ganztagsschulkonzept am Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Meuselwitz
Wann: 17.02.2015 / 19.00 Uhr
Wo: Seckendorff-Gymnasium, Rathausstraße 16, Zimmer 4
Was: Schulleitung und verantwortliche Lehrer der Arbeitsgruppe Ganztagsschule informieren über das Konzept des ganztägigen Lernens innerhalb und außerhalb des Unterrichts; Schüler der aktuellen Jahrgänge berichten über ihre Erfahrungen mit dem Lernen in der Ganztagsschule

Adressaten: … sind insbesondere interessierte Eltern der zukünftigen 5. und 6. Klassen

 

Anmeldung am Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Meuselwitz

In der Woche vom 02.März - 07.März 2015 werden die Schüler für das Schuljahr 2015/16 zu folgenden Zeiten aufgenommen:

Montag

7.00 – 15.30 Uhr

  Donnerstag 7.00 – 18.00 Uhr

Dienstag

7.00 – 18.00 Uhr

Freitag 7.00 – 14.00 Uhr

Mittwoch

7.00 – 15.30 Uhr

Samstag 10.00 – 11.00 Uhr

benötigte Unterlagen: Halbjahreszeugnis Schuljahr 2014/15 zur Vorlage im Original und eine Kopie des Zeugnisses

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 27. Januar 2015 um 21:09 Uhr
 

Bundesfremdsprachenwettbewerb 2014/15, Kategorie TEAM


Nach unserem kleinen Erfolg des letzten Jahres versuchen wir in diesem Schuljahr erneut unser Glück beim Bundesfremdsprachenwettbewerb.
Wir haben uns entschlossen, dieses Jahr einen Kurzfilm mit dem Titel „Class Reunion“ als Beitrag einzureichen. Er sollte von acht ehemaligen Klassenkameraden aus England handeln, die sich ein Jahr nach ihrem Abitur wiedertreffen und sich über ihre Erlebnisse des vergangenen Jahres austauschen.
Gesagt getan, wir arbeiteten von Oktober 2014 bis Januar 2015 jeden Donnerstag an diesem Projekt. Als nach einigen Wochen unser Drehbuch stand, folgte nun der praktische Teil unserer Arbeit. Wir mussten unsere schauspielerischen Fähigkeiten in den einzelnen Rollen unter Beweis stellen. Schnell haben wir gemerkt, dass das nicht immer so leicht ist. Da das Ganze natürlich auf Englisch war, machte das die Sache nicht einfacher. So gab es an unserem Drehtag noch viel zu lachen. Unsere Drehorte waren nicht nur die Schule und der Hainbergsee, sondern auch das Kaffeestübchen in Meuselwitz.
An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei den Betreibern des Kaffeestübchens für die Drehgenehmigung in der schönen Kulisse und die Bereitstellung von Requisiten bedanken. Ein Dankeschön geht auch an Luena, die uns sowohl hinter der Kamera als auch bei der Fertigstellung des Films sehr geholfen hat. Und selbstverständlich bedanken wir uns auch bei Ms. Ainsworth sowie Frau Illichmann für die tatkräftige Unterstützung bei der Umsetzung dieses Projektes.
 
Svenja Kauper, Klasse 9b

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 29. Januar 2015 um 22:13 Uhr
 


Seite 1 von 12
Banner

Login / Anmeldung

Besucherzähler

HeuteHeute46
GesternGestern106
Diese WocheDiese Woche990
Diesen MonatDiesen Monat46
InsgesamtInsgesamt434083